Was Sie vor der Gründung eines Startups beachten sollten

Viele Menschen träumen von der Idee eines eigenen Startups, um sich endlich selbständig und die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Dank der zahlreichen Möglichkeiten heutzutage Bürodienstleistungen mithilfe unterschiedlicher Software, wie beispielsweise von SoftwareHexe, zu vereinfachen und innerhalb weniger Wochen über finanzielle Mittel zu verfügen, erscheint die Gründung eines Startups so einfach wie noch nie zuvor. Nichtsdestotrotz werden Sie durch diesen Artikel sehen, dass Sie sich vorab bei verschiedenen Dingen sicher sein und sich unterschiedliche Fragen dazu stellen sollten, um am Ende nicht enttäuscht zu werden.

Untersuchen Sie die Branche

Gibt es bereits zahlreiche Fitnessapps, welche das Leben der Nutzer vereinfachen sollen? Ist außerdem auch der Markt veganer Snacks überfüllt und in Sachen nachhaltige Investitionen haben Sie gegen die großen Banken ebenfalls keine Chance? Machen Sie sich vorab einen genauen Blick über Ihre Branche und finden Sie heraus, ob genug Wachstumschancen bestehen, um die Möglichkeit zu haben Ihr Unternehmen in dieser Branche zu etablieren. Wenn die Branche bereits zu Beginn überlaufen ist, können Sie Ihr Startup langfristig nicht vorantreiben. 

Werfen Sie einen Blick auf die Mitbewerber

Wenn Sie sich eine Branche ausgesucht haben, in der Sie mit Ihrer Idee bestehen können und die Ihrer Meinung und nach einer eingehenden Analyse nicht als zu überfüllt wirkt, sollten Sie einen genauen Blick auf Ihre Konkurrenz werfen. Was zeichnet Ihre Mitbewerber aus und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential? Was können Sie nicht nur anders, sondern vor allem auch besser machen? Und welche Aspekte können Sie von Ihrer Konkurrenz übernehmen, ohne diese vollständig zu kopieren?

Hinterfragen Sie sich selbst

Haben Sie den absoluten Willen und vor allem auch die Substanz, um ein Startup nicht nur zu gründen, sondern auch über mehrere Jahre hinweg aufzubauen? Können Sie sich selbst sehen, wie Sie 8-12 Stunden am Tag an Ihrer Idee arbeiten und Ihr gesamtes Herzblut investieren? Und sind Sie auch bereits zahlreiche Rückschläge wegzustecken und weiter an Ihrer Idee zu feilen? Falls Sie diese Fragen mit “Ja” beantworten können, stehen die Chancen gut, dass Sie den Willen haben, um Ihre Ideen umzusetzen.

Machen Sie Geldquellen aus

Ein wesentlicher Bestandteil eines neuen Unternehmens ist die Möglichkeit die finanziellen Kosten decken zu können. Es müssen Büroausstattung gekauft, Leute eingestellt und Kunden gewonnen werden. Das alles kostet eine Menge Geld, weshalb Sie sich vorab auch Überlegungen dazu machen sollten, wie Sie sicherstellen, dass Sie das hierfür notwendige Geld auch tatsächlich bekommen können. Ohne die richtige Finanzierung und einen kontinuierlichen Nachschub ist es mehr als nur schwierig ein Startup zu gründen und es über mehrere Monate oder gar Jahre hinweg zu führen und damit nicht nur Sie selbst, sondern auch andere Menschen ernähren zu können. 

Anhand der drei genannten Faktoren konnten Sie ansatzweise sehen, dass es zahlreiche Faktoren gibt, die Sie vor der Gründung eines Startups im Kopf haben sollten. Denn neben den erwähnten Aspekten sollten Sie sich auch den Rat anderer Menschen einholen und durch andere Sichtweise herausfinden, was Sie an Ihrer Geschäftsidee noch verbessern können. Alles in allem bedeutet das nicht, dass Sie keine Chance haben, sondern, dass die Gründung eines Startups wohlüberlegt sein und über mehrere Monate hinweg geplant werden soll.

 

Categories: KMU

Immobilien, die zum Kauf stehen und zum Umzug nach Costa Calma einladen

Woran mag es wohl liegen, dass viele Menschen zwar einen großen Lebenstraum haben, er jedoch nur von einem geringen Anteil verwirklicht wird. Dabei ist doch gerade das Auswandern in Länder mit einem freundlichen Klima dank der technologischen Entwicklungen in sehr greifbare Nähe gerückt. Zur Durchführung zahlreicher beruflicher Tätigkeiten reicht bereits das Vorhandensein einer ordentlichen Internetverbindung aus. Das Fliegen ist sehr erschwinglich geworden, wenn das Vielfliegen jetzt auch im Hinblick auf den Klimaschutz etwas umstritten ist. Insgesamt kann man sich also diesen lang ersehnten Wunsch durchaus erfüllen, wenn er zum Beispiel darin besteht, nach Fuerteventura zu emigrieren. Begutachten Sie die Immobilien, die zum Kauf stehen und so wird Costa Calma vielleicht in Zukunft zu Ihrem Wahlheimort.

Den besten Einblick in den Immobilienmarkt vermittelt ein guter Makler

Als Privatperson kann man nicht unbedingt sehr gut einschätzen, welche Immobilien, die zum Kauf in Costa Calma angeboten werden, die erhoffte Wertbeständigkeit besitzen. Deshalb ist es gut, sich den fachkundigen Rat eines Maklers einzuholen, der sozusagen mit der Insel verwurzelt ist und die Gegebenheiten sowie besonders auch die Entwicklungen des Häusermarktes auf Fuerteventura genauestens kennt. Das ist bei dem Maklerbüro Fuerte-Royal der Fall. Für dieses Büro arbeiten Fachleute, die die gängigen Fremdsprachen beherrschen und gleichzeitig schon lange auf Fuerte leben und deshalb wissen, woraus es beim Immobilienkauf zu achten gilt.

Wagen Sie den Schritt ins neue Glück

Der Umzug ins Ausland ist natürlich eine spannende Angelegenheit, der jedoch gleichzeitig neuen Elan in Ihr Leben bringen wird. Man sollte den Autopiloten hin und wieder mal ausschalten und sich überlegen, in welche Richtung sich das eigene Leben bewegen soll. Nehmen Sie das Ruder selbst in die Hand, denn schließlich sind Sie selbst Ihres Glückes Schmied! Es stehen wunderschone Immobilien für Sie zum Kauf bereits, damit Sie das Leben in Costa Calma mit sämtlichen seiner reizvollen Facetten von Herzen genießen können.

https://fuerte-royal.com/

Ein moderner Billardtisch mit ausgezeichnetem Zubehör

Ein Billardtisch, der sowohl als Esstisch genutzt werden kann, gehört zu einer definitiven Neuheit auf dem Markt. Bei dem Tisch von Fusion ist dies der Fall.

 

Ein Design Billardtisch und alles, was dazu gehört

Speziell bei einem Billardtisch spielt das passende Zubehör eine wichtige Rolle. Dabei handelt es sich nicht nur um das Billardtuch und die wichtigen Fangnetze, sondern vor allem um das Kit. Das Kit, das das gesamte Billard Zubehör beschreibt, gehört mit Abstand zu der wichtigsten Grundausstattung jedes Billardtisches. Der Fusion Billardtisch bietet hierfür sehr hochwertiges und zugleich auch professionelles Markenkit an. Dieses Kit enthält neben dem Kelly Pool Set, der Triangel und dem Abdecktuch auch noch die wichtigen Queues.

 

Die Queues – eine Basis in jedes gute Billardspiel

Im professionellen Markenkit sind gleich vier zweiteilige Queues enthalten. Diese Queues sind mit einer sogenannten Edelstahlverbindung ausgestattet, die ein einfaches Zusammenstecken ermöglicht. Die Queues unterscheiden sich lediglich in ihrer Länge. Zwei von ihnen sind 147 Zentimeter lang, die anderen beiden sind mit 122 Zentimeter etwas kürzer. Dieses soll den Spielern die nötige Auswahl, bezogen auf den Komfort bei unterschiedlichen Längen geben. Dadurch kann ganz individuell gewählt werden, mit welchen Queues gespielt werden soll. Zudem eignen sich die kürzeren Queues ideal für Kinder. Die hochwertige Qualität des Billardtisches spiegelt sich auch in den Queues wieder. Diese wurden aus kanadischem Ahornholz ganz, individuell für jeden Esstisch angefertigt. Sie begeistern nicht nur von ihrer Qualität, sondern auch von enormer Präzision. Dass die Queues nach dem Spiel auch ordnungsgemäß aufgeräumt werden können, befindet sich in dem Markenkit eine Wandhalterung. Diese Wandhalterung kann beliebig angebracht werden. Sie eignet sich für eine ausgezeichnete Verstauung der Queues.

Ein Ball Set der Extra-Klasse für den Design Billardtisch

Auch das Ballset in dem professionellen Markenkit des Billardtisch modern begeistert von seiner Hochwertigkeit. Es beinhaltet neben den zwei unterschiedlichen Holzdreiecken aus dunklem Holz, auch noch einen Steg. Der Steg ist für die nötige Stabilität, während des Ballstoßes verantwortlich. In dem Markenkit begeistert dieser mit einer ausgezeichneten Messingspitze. Die einzelnen Bälle befinden sich selbstverständlich auch im Ballset. Bei dem Ballset selbst handelt es sich um ein Premium Ballset, der Extra-Klasse. Hierbei wurde auf den perfekten Schlief der Bälle geachtet. Ein makelloser Schlief ist für den perfekten Verlauf der Bälle auf der Billardplatte ausschlaggebend. Nur durch diesen, ist ein optimales Spiel möglich. Für eine ausgezeichnete Pflege eignet sich das beigefügte Pflegemittel. Ein spezielles Mikrofasertuch, das zum Polieren der Bälle geeignet ist, ist ebenfalls im Ballset enthalten. Eine Vielzahl von einzelnen Bürsten vervollständigt anschließend das Ballset. Diese unterschiedlichen Bürsten eignen sich Unteranderem für die Bande und als Tischbürste.

 

Zusatzzubehör für die Profispieler

Um einem Billardspiel die nötige Atmosphäre zu verleihen, ist so manch ein Zusatzzubehör nötig. Dazu gehört zum Beispiel die Aramith Kreide oder aber auch die Shake Bottle und das Spielbuch mit allen wichtigen Regeln. All dieses Zubehör ist ebenfalls in dem Billard Kit des Fusion Billardtisch enthalten. Mit diesem einwandfreien Kit und dem extra Zubehör steht dem nächsten Billardspiele Abend definitiv nichts mehr im Wege.

Die besten aktuellen Spiele für die Nintendo Switch

Die Nintendo Switch ist eine Spielekonsole, welche dadurch überzeugt, dass sie als Heimkonsole wie auch als Handheld-Konsole genutzt werden kann. Sie sind mit der Nintendo Switch also nicht wie bei den herkömmlichen Konsolen an einen Ort gebunden, sondern können von überall aus spielen.

Selbstverständlich gibt es für die Nintendo Switch eine große Auswahl an Spielen, weshalb es gar nicht so einfach ist, die Spiele zu finden, mit welchen man letztendlich den größten Spaß haben wird. Darum sind wir für Sie auf die Suchen nach den besten aktuellen Spielen der Nintendo Switch gegangen. Genauso wichtig ist es aber, in einem guten Shop einzukaufen – dafür können Ihnen beispielsweise die eneba Erfahrungen weiterhelfen.

Da eine Konsole letztendlich nur so gut ist wie die Spiele, die auf ihr gespielt werden können, nun aber zu den besten aktuellen Spielen der Switch:

Hades

In Hades wird zugleich eine packende wie auch humorvolle Geschichte erzählt, in welcher der Spieler sich durch die Unterwelt der griechischen Mythologie kämpfen muss. Das Spiel gehört zum Roguelite-Genre und ist insbesondere aufgrund seines sehr zu Fortschritten motivierenden Systems so beliebt.

Animal Crossing: New Horizons

In Animal Crossing können Sie auf einer einsamen Insel Schritt für Schritt ein Dorf aufbauen – inklusive neuer Bewohner und Dekoartikel. Dieses Switch Spiel ist wohl gerade darum so beliebt, weil es den Spieler entschleunigt – die Errichtung von vielen der Bauwerke dauert einen ganzen Tag.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Bei diesem Abenteuerspiel können Sie die Welt relativ frei erkunden und haben dabei eine Vielzahl an Möglichkeiten, um an Ihr Ziel zu kommen. Das Spiel ist nicht nur wegen des einzigartigen Grafikstils seinen Preis wert, sondern auch, weil Sie bereits nur um die Hauptgeschichte durchzuspielen um die 50 Stunden benötigen werden. Zusätzlich können Sie aber selbstverständlich auch noch die Welt komplett erkunden, was insgesamt fast 200 Stunden dauert.

Pokémon Schwert & Schild

Das Prinzip des Spiels ist so, wie Sie es bereits von anderen Pokémon Spielen kennen – das Ziel ist, der beste Pokémontrainer zu werden. Allerdings gibt es bei diesem Spiel für die Nintendo Switch auch einige tolle Neuerungen, wie beispielsweise die Dynamax-Mechanik, durch welche die Pokémon wachsen und Fähigkeiten für besondere Attacken erlangen.  

Astral Chain

In diesem Spiel für die Nintendo Switch machen Sie Ihre Gegner, Wesen aus einer anderen Dimension, mit einer Kette gefügig. Dadurch können Sie in Kämpfen gleich zwei Charaktere steuern und Ihre Gegner beispielsweise durch Spezialattacken außer Gefecht setzen.

Mario Kart 8 Deluxe

Sind Sie ein Fan von Multiplayer Spielen, dann werden Sie an Mario Kart 8 Deluxe vermutlich kaum vorbeikommen. Dieses technisch sehr gut entwickelte Spiel überzeugt durch die Möglichkeit, Multiplayer-Matches mit bis zu acht miteinander verbundenen Switch-Konsolen zu zocken. Auch der Schlachtmodus überzeugt bei Mario Kart 8 Deluxe in vollen Zügen. Insgesamt haben Sie die Wahl zwischen 36 Charakteren, 12 Cups sowie ganzen 48 Rennstrecken.

Vorteil von Mario Kart 8 Deluxe ist zudem, dass dieses Spiel auch für Kinder geeignet ist – da es in höheren Stufen aber viel Geschicklichkeit erfordert, wird es auch für erfahrene Spieler nicht langweilig.

 

10 Tipps für die Suche nach einem Mentor

Als Kelly Jackson mit 24 Jahren als Public-Relations-Managerin bei der Marketingfirma Allen & Gerritsen (A&G) in Philadelphia anfing, bat sie drei Top-Führungskräfte der Firma, ihre Mentoren zu sein – um ihre Fragen zu beantworten, ihr Ratschläge zu geben und ihr zu helfen, sich am Arbeitsplatz zurechtzufinden.

Drei Jahre später ist sie Account Director bei Ogilvy in Chicago, auch dank der unschätzbaren Lektionen, die ihr ihre Mentoren vermittelten.

Wenn man eine Mentorenbeziehung aufbaut, gewinnt man so viel Selbstvertrauen in einer Reihe von Bereichen, einschließlich der Fähigkeit, mit Menschen zu reden und sie um ihr Feedback zu bitten“, sagt Jackson.

In all diesen Gesprächen mit meinen Mentoren fühlte ich mich sicherer, wenn es darum ging, mich auf einen Umzug vorzubereiten und herauszufinden, was ich als Nächstes für meine Karriere wollte.”

Unabhängig davon, wo Sie sich in Ihrer Karriere befinden – ob Sie gerade Ihren Abschluss gemacht haben, eine neue Führungskraft oder ein erfahrener Profi sind – jeder kann einen Mentor gebrauchen, der ihn anleitet.

Wir wissen aus der Forschung, dass Menschen mit Mentoren schneller befördert werden, ein höheres Gehalt verdienen und zufriedener mit ihrer Karriere sind“, sagt Wendy Murphy, Professorin für Management am Babson College.

Während die meisten Berufstätigen darin übereinstimmen, dass ein Mentor von Vorteil ist, wissen nur wenige – vor allem zu Beginn ihrer Karriere – wie man einen Mentor findet und sicherstellt, dass es eine produktive und sinnvolle Beziehung ist.

Hier sind 10 Tipps, die Ihnen dabei helfen, herauszufinden, wonach Sie suchen, den richtigen Mentor für Sie zu identifizieren und sich für ein erfolgreiches Mentoring zu rüsten.

1. Verstehen, was ein Mentor ist – und was er nicht ist

Ein Mentor ist jemand, der Ihnen als Ratgeber zur Seite steht, Sie ermutigt, sich auf neue Möglichkeiten zu bewerben und Ihnen hilft, herausfordernde Situationen zu meistern, wie z. B. den Übergang in eine neue Rolle oder die Übernahme einer anspruchsvollen Aufgabe. Er hilft ihr persönliches Wachstum anzukurbeln.

Oft ist Ihr Mentor jemand, der in der gleichen Branche wie Sie und/oder in einer ähnlichen Rolle arbeitet – oder jemand, der in einer Branche und/oder einer Art von Rolle arbeitet, in die Sie wechseln möchten – und der Ihnen dabei helfen kann, herauszufinden, wie Sie Ihre Karriere voranbringen können.

Es ist zwar möglich, von einem Gleichaltrigen als Mentor betreut zu werden, aber die meisten Mentoren sind Ihnen in ihrer Laufbahn mindestens eine oder zwei Stufen voraus.

Denken Sie daran, dass sich ein Mentor von einem Sponsor unterscheidet. Ein Mentor beantwortet Fragen und gibt Ratschläge, während ein Sponsor seine Verbindungen nutzt, um sich für einen jüngeren oder weniger erfahrenen Mitarbeiter einzusetzen und aktiv an dessen Karriereentwicklung teilzunehmen.

Die meisten Menschen haben am Ende eine langfristige, persönliche Beziehung zu ihrem Mentor, und so stellen wir uns Mentoring typischerweise vor, aber das ist nicht die einzige Option. Es gibt viele verschiedene Formen von Mentoring, einschließlich Peer-Mentoring (mit jemandem auf dem gleichen Level wie Sie) und Gruppen-Mentoring (wo Sie sich nicht persönlich treffen). Mentoring kann auch in mundgerechten Stücken erfolgen. Sie könnten zum Beispiel jemanden mit einer bestimmten Fähigkeit oder Erfahrung finden, über die Sie mehr erfahren möchten, und fragen, ob Sie mit ihm in einer einmaligen, einstündigen Mentoring-Sitzung darüber sprechen können.

 

2. Seien Sie sich über Ihre Ziele im Klaren

Bevor Sie überhaupt in Erwägung ziehen, jemanden zu bitten, Ihr Mentor zu sein, müssen Sie darüber nachdenken, was Sie sich von der Beziehung erhoffen und was Sie davon haben, sagt Patterson. Das Ziel der meisten Mentoring-Beziehungen ist es, Ihnen zu helfen, einen Übergang oder eine Hürde zu überwinden oder in einem Arbeitsbereich besser zu werden, in dem Sie mehr Unterstützung oder Anleitung benötigen, sagt sie.

Denken Sie darüber nach, warum Sie einen Mentor suchen, sagt Murphy. Ermitteln Sie die Lücken in Ihrer Arbeitsleistung und was Sie über Ihre Branche oder Ihren Arbeitgeber besser verstehen müssen.

Wenn Ihr Chef zum Beispiel vorgeschlagen hat, dass Sie lernen sollen, in Kundengesprächen selbstständig zu denken, überlegen Sie, welche Kollegen Sie in diesem Bereich als herausragend erlebt haben, die Ihnen beim Erlernen dieser Fähigkeit helfen könnten. Oder vielleicht haben Sie die Aufgabe bekommen, Ihren ersten Marketingplan zu erstellen, und Sie möchten um Ratschläge zu den besten Methoden bitten, ohne sich auf die Hilfe Ihres Chefs zu verlassen. Oder Sie haben das Gefühl, dass Sie für eine Beförderung oder eine neue Rolle bereit sind und könnten einen Rat gebrauchen, wie Sie den nächsten Schritt in Ihrer Karriere machen können.

 

3. Finden Sie die richtigen Leute, die Sie als Mentor unterstützen können

Sobald Sie herausgefunden haben, bei welchen Fähigkeiten Sie Hilfe suchen oder welche Fragen Sie zu Ihrer Branche haben, schauen Sie sich in Ihrem Umfeld um, einschließlich Kollegen, Freunden der Familie und Ihrem Netzwerk von Hochschulabsolventen, um einen potenziellen Mentor zu finden, sagt Emily Merrell, Gründerin der Six Degrees Society, einer in Manhattan ansässigen Mitgliederorganisation, die Frauen beim Aufbau ihrer beruflichen Netzwerke hilft.

Ihr Mentor muss nicht unbedingt eine Führungskraft sein. Er kann auch nur ein paar Stufen über Ihnen sein. Jemand, der Ihnen drei bis fünf Jahre voraus ist, hat vielleicht praktischere und relevantere Ratschläge als jemand, der 20 oder 30 Jahre älter ist als Sie und vielleicht weniger mit den täglichen Realitäten einer Person auf Ihrer Ebene in Berührung kommt.

Wenn Sie zum Beispiel ein Ingenieur sind, der in eine Führungsrolle hineinwachsen möchte, könnten Sie sich an Ihren RA aus dem College wenden, mit dem Sie schon immer ein gutes Verhältnis hatten und der schon seit ein paar Jahren als technischer Leiter arbeitet. Oder wenn Sie als Marketingexperte auf der Suche nach einer Spezialisierung auf soziale Medien sind, könnten Sie sich an den Social-Media-Direktor wenden, den Sie bei einem Praktikum vor ein paar Jahren kennengelernt haben.

Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie feststellen, dass eine Person nicht in der Lage ist, Ihnen in all den Bereichen zu helfen, in denen Sie etwas über Ihre Branche lernen und Ihre Karriere vorantreiben möchten. Das ist in Ordnung. Denken Sie daran, dass Sie mehrere Mentoren zur gleichen Zeit haben können.

Betrachten Sie sie als Ihr persönliches Gremium von Beratern“, sagt Murphy. Dazu können sowohl Menschen in Ihrem eigenen Unternehmen gehören, die in dieselbe Arbeitsplatzkultur eingebettet sind, als auch Menschen außerhalb Ihres Büros, die als Resonanzboden dienen können, sagt sie.

 

4. Achten Sie darauf, verschiedene Perspektiven zu suchen

Jetzt, wo sie bei Ogilvy ist, hat sich Jackson darauf konzentriert, Mentoren zu finden, die in anderen Abteilungen arbeiten, wie z. B. in der Werbe- oder Kreativabteilung, um ihr eine andere Perspektive zu geben und ihr neue Fähigkeiten beizubringen.

Ich möchte von jemandem lernen, der nicht das Gleiche macht wie ich“, sagt sie. Ein Mentor mit einer anderen Perspektive hat ihr geholfen, zu verstehen, wie man mit verschiedenen Leuten arbeitet, ihren Kommunikationsstil anpasst und kreativer denkt, sagt sie.

Patterson stimmt zu, dass es wichtig ist, Mentoren mit unterschiedlichen Weltanschauungen zu finden.

“Wenn man sich wirklich weiterentwickeln und wachsen will, braucht man einen Mentor, der anders ist als man selbst, der einem eine andere Sichtweise vermitteln kann”, sagt sie.

Das könnte jemand aus einer anderen Abteilung sein oder jemand mit einem anderen Hintergrund, der den Arbeitsplatz anders erlebt als man selbst.

 

5. Erreichen Sie die Menschen und bauen Sie eine Beziehung auf

Es gibt nicht den einen Weg, um eine Mentoring-Beziehung aufzubauen. Während Jackson ihre Kollegen ausdrücklich gebeten hat, sie als Mentorin zu unterstützen, ist nicht jeder so direkt in seiner Bitte. Die meisten Menschen fühlen sich wohler, wenn sie ein Gespräch mit einem potenziellen Mentor beginnen und die Beziehung sich organisch entwickeln lässt, sagt Murphy.

Merrell empfiehlt, einen potenziellen Mentor auf einen Kaffee einzuladen und mit ihm ein lockeres Gespräch über die Arbeit und einige der Herausforderungen zu führen, mit denen man konfrontiert ist. (Während der COVID-19-Pandemie oder wenn Sie nicht in der Nähe wohnen, können Sie daraus auch einen virtuellen Kaffee machen).

Vielleicht stellen Sie fest, dass derjenige nicht die nötige Bandbreite hat oder nicht der richtige Mentor für Sie ist“, sagt Merrell.

Wenn Sie jemanden, den Sie nicht kennen, bitten möchten, Ihr Mentor zu sein, ist es immer am besten, einen gemeinsamen Kontakt zu bitten, eine Einführung für Sie zu machen, sagt Merrell. Wenn Sie keinen gemeinsamen Freund haben, der Sie vorstellen kann, ist es wichtig, eine gemeinsame Basis zu schaffen, wenn Sie sich melden, z. B. indem Sie erwähnen, dass Sie an der gleichen Universität studiert haben, in der gleichen Branche arbeiten oder der gleichen Berufsorganisation angehören.

Erzählen Sie etwas über sich, Ihre Arbeit und warum Sie sich an sie wenden, sagt Murphy. Sie könnten zum Beispiel sagen: “Ich wurde gerade zum Marketing Manager befördert und möchte mich besser auf meine neue Rolle vorbereiten. Macht es Ihnen etwas aus, wenn ich Ihnen ein paar Fragen dazu stelle, wie man die Führung bei Multikanal-Kampagnen übernimmt und erfolgreich mit verschiedenen Interessengruppen zusammenarbeitet?”

Wenn Sie jemanden, mit dem Sie arbeiten, bitten, Ihr Mentor zu sein, können Sie sagen:

“Ich bewundere Ihren Arbeitsstil sehr und würde gerne mehr darüber erfahren, wie Sie sich auf Meetings vorbereiten. Sie haben immer eine Antwort auf jede Frage und wirken immer ruhig.”

Es ist wichtig, dass Sie sich bei Ihrem Mentor wohl genug fühlen, um Zweifel an sich und Ihrer Arbeit zu äußern, sagt Patterson. Sie müssen bereit sein, offen, verletzlich und ehrlich mit Ihrem Mentor über Ihre Herausforderungen und Schwächen zu sprechen. Ein erstes Gespräch kann Ihnen dabei helfen zu entscheiden, ob es sich richtig anfühlt, weiterzumachen oder nicht.

 

6. Seien Sie genau darüber, was Sie wollen

Beginnen Sie mit Ihrer ersten Kontaktaufnahme und stellen Sie sicher, dass Ihr potenzieller Mentor versteht, worauf Sie hinarbeiten oder wofür Sie Unterstützung benötigen und warum Sie sich an ihn und nicht an jemand anderen wenden, sagt Patterson.

“Wenn Sie klar sagen, wonach Sie suchen und warum Sie glauben, dass diese Person die richtige ist, wird das helfen, ja zu sagen”, sagt sie. “Das gibt auch dem vorgeschlagenen Mentor die Chance zu sagen: ‘Ich kann dir diese Klarheit vielleicht nicht geben.'”

Als Jackson bei A&G war, bat sie jede Führungskraft ausdrücklich darum, sie als Mentorin zu unterstützen, und schickte dann eine E-Mail mit den Themen, die sie abdecken wollte (Umgang mit der Büropolitik, persönliche Leidenschaft in die Arbeit einfließen lassen, Umgang mit Neinsagern im Büro) und was sie sich von den Mentoring-Sitzungen erhoffte.

Ich stellte einen Plan zusammen, damit sie etwas hatten, worauf sie reagieren konnten“, sagt Jackson. “Es zeigt, dass man es ernst meint, und es stellt sicher, dass man etwas davon hat.”

Sie müssen Ihrem Mentor keinen formellen schriftlichen Plan schicken, wie Jackson es getan hat (und das kann sich je nach Ihrer Situation als zu viel anfühlen). Aber Sie sollten bei jedem Treffen definieren, bei welchem Problem oder bei welchen Fragen Sie Hilfe benötigen und auf die Zeit des Mentors Rücksicht nehmen, sagt Merrell.

Sie könnten zum Beispiel sagen: “Ich hätte gerne 20 Minuten Ihrer Zeit, um über das Management eines neuen Mitarbeiters zu sprechen. Kann ich Ihre Sichtweise zu einigen Problemen bekommen, mit denen ich zu kämpfen habe?”

 

7. Machen Sie es Ihrem Mentor leicht

Seien Sie respektvoll mit der Zeit Ihres Mentors, indem Sie sich um die Logistik kümmern – ob das nun bedeutet, einen Treffpunkt zu finden oder den Zoom-Anruf einzurichten – damit er einfach auftauchen und seinen Rat anbieten kann. Ziehen Sie in Erwägung, eine Agenda oder Ihre Fragen am Tag vor dem Treffen zu schicken, damit Ihr Mentor Zeit hat, darüber nachzudenken, wie er Ihnen am besten helfen kann, sagt Merrell.

Seien Sie pünktlich zu Ihrem Treffen und wenn Ihr Mentor ein Zeitlimit von 30 Minuten festlegt, sollten Sie derjenige sein, der auf die Uhr schaut, sagt sie. Wenn Sie sich persönlich treffen, zahlen Sie für den Kaffee, fügt sie hinzu.

 

8. Hören Sie zu – und zeigen Sie, dass Sie ihr Feedback zu schätzen wissen

Wenn Ihr Mentor Ihnen empfiehlt, eine Aktion auszuprobieren oder ein Buch zu lesen, zeigen Sie ihm, dass Sie sein Feedback berücksichtigen, indem Sie ihm entweder per E-Mail oder bei Ihrem nächsten Treffen erzählen, was passiert ist, als Sie seinen Rat befolgt haben, so Murphy. Und finden Sie Wege, Ihrem Mentor zu reflektieren, was Sie aus Ihren Treffen lernen. Wenn Sie z. B. einen Artikel lesen, den Sie hilfreich finden, schicken Sie ihn an Ihren Mentor und erzählen Sie ihm, wie sich der Artikel auf ein kürzlich geführtes Gespräch bezieht.

Wenn Sie sich über Zoom treffen, schlägt Merrell vor, Ihren Mentor um die Erlaubnis zu bitten, die Sitzung aufzuzeichnen. So können Sie sich auf das konzentrieren, was er während des Treffens sagt, anstatt sich Notizen zu machen, und es später noch einmal abspielen, um seinen Rat wirklich aufzunehmen und tiefer über seine Vorschläge nachzudenken.

 

9. Seien Sie sich bewusst, dass sich die Mentoren wahrscheinlich mit Ihrer Karriere ändern werden

Es ist unwahrscheinlich, dass ein und derselbe Mentor Sie von Ihrer Einstiegsposition bis zur C-Suite begleiten wird. Im Laufe der Zeit werden sich die Personen, die Sie als Mentoren auswählen, wahrscheinlich ändern, je nachdem, wo Sie sich auf Ihrem Weg befinden und was Sie in diesem Moment am meisten brauchen.

Als Patterson zum Beispiel nach der Geburt ihres Kindes wieder ins Berufsleben zurückkehrte, wollte sie einen Mentor finden, der eine berufstätige Mutter war und diese Umstellung bereits hinter sich hatte.

Andererseits, wenn Sie in eine Position auf Direktorenebene befördert werden, brauchen Sie vielleicht Hilfe bei der Entscheidung, an welchen Meetings Sie persönlich teilnehmen müssen und an welchen Meetings Ihre Mitarbeiter für Sie teilnehmen können, zusammen mit anderen Entscheidungen darüber, was und wie Sie delegieren sollen, und wenden sich an einen Direktor in einer anderen Abteilung, der mehr Erfahrung hat.

Wenn Sie aufsteigen und den Job (oder sogar die Karriere) wechseln und sich mit verschiedenen Fragen, Herausforderungen und Möglichkeiten auseinandersetzen, können Sie diesen Prozess wiederholen, indem Sie Ihre Ziele herausfinden, die richtigen potenziellen Mentoren finden, auf sie zugehen und Beziehungen aufbauen.

 

10. Zeigen Sie Dankbarkeit

Ihr Mentor hat ein Privatleben, einen Job und Verpflichtungen, also zeigen Sie Ihren Respekt, indem Sie nicht zu viel von seiner Zeit beanspruchen. Aber hören Sie nicht damit auf.

Finden Sie kleine Wege, um Dankbarkeit und Freundlichkeit zu zeigen. Es könnte eine handgeschriebene Notiz sein oder ein Angebot, eine professionelle Einführung für ihn zu machen, die für seine Karriere von Vorteil wäre, sagt Merrell.

Vielleicht wäre einer Ihrer Kunden eine gute Ressource für Ihren Mentor oder vielleicht sucht Ihr Abteilungsleiter einen Mitarbeiter auf höherer Ebene und Ihr Mentor scheint ein guter Kandidat zu sein.

Und melden Sie sich einfach, um zu sehen, wie es ihnen geht, auch wenn Sie neue Mentoren gefunden haben, die Ihnen bei neuen Aspekten Ihrer Karriere helfen. Jackson bleibt immer noch in Kontakt mit ihren Mentoren von A&G, obwohl sie heutzutage meist per E-Mail und SMS kommunizieren.

Wenn ich sehe, dass sie ein Job-Update auf LinkedIn haben, melde ich mich persönlich bei ihnen“, sagt sie. “Zeigen Sie, dass Sie sie schätzen, indem Sie nach den Dingen fragen, die in ihrem Leben passieren.”

Am Ende des Tages wollen Sie sicherstellen, dass Ihre Mentoren wissen, dass Sie sich um sie genauso kümmern, wie Sie erwarten, dass sie sich um Sie kümmern.

Boxspring-Sets für Kinder – sind sie es wert?

Da die Lebenshaltungskosten in den USA weiter steigen, wenden sich immer mehr Eltern Websites wie Box Sprung Bets zu. Sie sind in der Lage, eine viel größere Auswahl an potenziellen Übereinstimmungen für ihre Kinder zu finden, als wenn sie lokale Buchhandlungen oder Einzelhandelsgeschäfte nutzen. In diesem Artikel werde ich zeigen, wie man Boxspringbetten kinder dazu bringt, billig zu kaufen.

 

Das erste, was Sie tun müssen, ist zu entscheiden, was Ihr Kind auf seinem Boxspringbett tun soll. Sobald dies festgestellt wurde, können Sie aus den vielen verschiedenen Betten auswählen. Ein Boxspringbett besteht normalerweise aus verschiedenen Materialien. Einige davon sind Metall, Holz, Weide, Kunststoff und sogar Stoff. Boxspringbettwäsche kann auch separat erworben werden. Einige Marken wurden speziell für kleine Kinder entwickelt, die möglicherweise Schwierigkeiten haben, in ihr Boxspringbett in ihrem eigenen Zimmer zu passen.

 

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die den Preis des Bettes Ihres Kindes beeinflussen. Dazu gehört die Art des verwendeten Materials. Wenn Sie sich für ein Boxspringbett aus Metall entscheiden, ist es höchstwahrscheinlich viel dicker als solche aus anderen Materialien. Als solche kosten sie im Allgemeinen mehr als andere Stoffe. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Boxspringbetten aus anderen Materialien notwendigerweise billiger sind, da dies nur bedeutet, dass Sie mehr recherchieren müssen, um sie zu finden.

 

Es ist auch wichtig zu berücksichtigen, wo die Boxsprings platziert werden sollen, wenn Sie eines auswählen. Es ist wahrscheinlich eine gute Idee, einen Ort zu wählen, der frei von Hindernissen ist. Wenn Sie überlegen, ein neues Bett für ein Kind zu kaufen, können Sie versuchen, eines mit einem Metallkörper, Holzpfosten und Beinen zu kaufen. Alternativ können Sie auch ein Boxspringbett mit Holzpfosten und Metallbeinen ausprobieren. Beide Optionen sind wahrscheinlich viel billiger als ein Standardbett.

 

Der Stil des Boxsprings kann ebenfalls einen großen Unterschied machen. Daher wäre es eine gute Idee, online nachzuschauen, was verfügbar ist. Insbesondere sollten Sie im Internet nach “Boxspringbett” oder ähnlichem suchen. Dies erleichtert den Vergleich aller verschiedenen Optionen. Daher wird Ihre Suche wahrscheinlich auch viel schneller.

 

Wenn Sie eine Auswahl an Boxspringbetten treffen, müssen Sie eine Reihe von Dingen beachten. Zum Beispiel sollten Sie sicherstellen, dass es stark genug ist, um die Matratze zu stützen. Darüber hinaus müssen Sie sicherstellen, dass es leicht zu reinigen ist, da Staub und Schmutz die Betten ziemlich unhygienisch machen können. Dies sind zwei Probleme, die mit der Verwendung von Boxspringbetten leicht gelöst werden können, aber es ist immer eine gute Idee, diese Dinge zu berücksichtigen.

 

Was die Kosten betrifft, ist dies im Allgemeinen sehr billig. Natürlich erhalten Sie wie bei allem anderen das, wofür Sie bezahlen, wenn Sie Ihre Einkäufe tätigen. Es ist sehr einfach, ein Boxspringbett zu finden, dessen Preis über Ihre Verhältnisse liegt. Daher müssen Sie einige Zeit damit verbringen, darüber nachzudenken, was Sie sich leisten können, da dies einen erheblichen Einfluss auf die Qualität hat, die Sie am Ende erzielen. Für Kinder kann dies eine große Investition sein, daher lohnt es sich, ein wenig mehr für den Kauf auszugeben.

 

Es scheint nicht viel zu sein, wenn Sie über ein paar hundert Dollar sprechen, aber es ist sicherlich viel mehr, als die meisten Kinder für ihre eigenen Betten ausgeben werden. In der Tat könnte es teurer werden als das durchschnittliche Kinderzimmer! Wenn Sie Ihr Kind glücklich machen und in Sicherheit bringen möchten, gibt es keine bessere Investition als ein hochwertiges Boxspringbett. Sobald Sie den Kauf getätigt haben, werden Sie es nie bereuen.

https://luxusbetten24.de/

https://luxusbetten24.de/

Kreditanfrage

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer Normalen und einer SCHUFA-neutralen Kreditanfrage? Doch was bedeutet denn eigentlich SCHUFA-neutral und wie lange speichert sie die Kreditanfragen? Gibt es vielleicht sogar ein Limit für Kreditanfragen? Diese und viele weitere Fragen werden im Folgenden beantwortet.

Was ist eine Kreditanfrage?

Unter einer Kreditanfrage oder auch einem Kreditantrag versteht man die Anfrage nach einem konkreten Kredit bei z.B. der Bank oder einer Sparkasse. Dabei ist ganz egal, ob diese online oder in der Filiale erfolgt.

Sobald eine Bank eine Kreditanfrage von einem Interessenten erhält, bringt sie erst einmal diverse Informationen über diesen in Erfahrung, zu denen z.B. die persönliche Kreditwürdigkeit, Bonität und andere Informationen über wirtschaftliche Aktivitäten dazugehören. In den allermeisten Fällen wendet sich der Kreditgeber, in diesem Falle die Bank, an die Auskunftei SCHUFA.

Was ist der Unterschied zwischen einer Normalen und einer SCHUFA-neutralen Kreditanfrage?

Kreditanfrage ist nicht gleich Kreditanfrage, denn es gibt auf der einen Seite die normale Kreditanfrage und auf der anderen Seite die SCHUFA-neutrale Konditionsanfrage. Worin der Unterschied genau liegt und was SCHUFA-neutral bedeutet, wird in diesem Abschnitt genauer erläutert.

Kreditanfrage

  • ist verbindlich für einen konkreten Kredit
  • kann abgelehnt werden oder die Konditionen des angefragten Kredits ändern sich
  • unter Umständen eine negative Auswirkung auf den SCHUFA Score
  • wird 12 Monate lang von der SCHUFA gespeichert
  • 10 Tage lang für andere Banken sichtbar

 

Konditionsanfrage

  • unverbindliche Anfrage nach den Konditionen eines Kredits
  • SCHUFAneutral
  • kann nicht abgewiesen werden
  • wird ebenfalls 12 Monate lang gespeichert
  • nicht für Dritte (z.B. Banken) sichtbar

 

Vorsicht: Bei einer verbindlichen Anfrage für einen Kredit handelt es sich keineswegs um eine Anfrage, die man unbedacht stellen sollte. Eine solche Anfrage sollte nur gestellt werden, wenn man den Kredit auch wirklich abschließen möchte.

Künstlich oder echt? Welcher Weinachsbaum wird es dieses Jahr?!

Nicht mehr lange und Weihnachten steht vor der Tür. Davor ist es natürlich wichtig zu wissen, wie man am besten schmückt. Immerhin kann die Weihnachtsdeko sehr viel ausmachen, denn sie sorgt für das richtige Ambiente.

Doch fängt man da eigentlich an? Was gibt es zu beachten?

 

So wird der Weihnachtsbaum richtig geschmückt

Eigentlich ist es ganz banal, aber dennoch so wichtig. Für die richtige Weihnachtsstimmung muss einfach ein Baum her. Doch das ist noch nicht alles, denn wenn der Weihnachtsbaum geschmückt ist und das auch noch richtig, kommt es gleich noch viel besser rüber.

Es wird immer mit der Lichterkette begonnen, bevor etwas anderes geplant werden sollte.

Danach kommen die Kugeln und Anhänger dran. Sollte man sich dahingehend für echte Kerzen entscheiden, dann wird der Weihnachtsbaum geschmückt und das genauso, nur in umgekehrter Reihenfolge.

Der Nachteil ist, dass die Bäume immer wieder neu gekauft werden müssen, da sie nicht ewig halten.

 

Der künstliche Weihnachtsbaum – eine dekorative Alternative

Es muss nicht immer ein echter Weihnachtsbaum her, wenn es ein Künstlicher auch tut. Wird der künstlicher Weihnachtsbaum geschmückt, so kann er auch einen richtigen Zauber entfalten.

Zudem ist die Formenvielfalt hier gegeben, wonach alles nach den entsprechenden Wünschen gestaltet werden kann.

Die Größe kann genauso ziemlich variieren, sodass der Baum in jeden Haushalt passt.

Eine spannende Alternative sind die Bäume in unterschiedlichen Farben wie rosa, weiß und gold.

Der künstliche Weihnachtsbaum geschmückt, sieht mit LED Lämpchen auch sehr gut aus.

Das Gute hieran ist, dass nicht ständig ein Neuer gekauft werden muss. Der Baum hält sich lange.

Jegliche Art von Dekorationen kann an den künstlichen Baum angebracht werden, sodass auch Kerzen kein Problem darstellen.

Das einzig andere ist der Duft, den ein normaler Tannenbaum ausströmt. Ein Künstlicher riecht nie nach Wald und nicht jeder kommt damit klar.



https://xmasdeco.de

Zusammen mit lieben Menschen verreisen

Ein Gruppenurlaub in Holland oder Südfrankreich verspricht eine gute Zeit!

Wenn draußen der Wind kalt und ungemütlich um die Ecke pfeift und es vom Himmel tröpfelt, gibt es nichts Schöneres, als den Urlaub für das nächste Jahr zu planen. Die Gedanken auf Reise schicken und in den beliebtesten Ecken Europas auf die Suche nach Erholung gehen – das macht jetzt richtig Freude. Wer sich in dieser Corona-geplagten Zeit nach Sicherheit und viel Raum für sich und seine Familie oder Freunde sehnt, der wird sich für eine gemeinsame Reise in ein Ferienhaus entscheiden. Statt langer Strapazen auf Überseeflügen auszuhalten, geht es ganz entspannt auf Entdeckungsreise in die Nachbarländer. Längst weitaus mehr als ein Geheimtipp sind die Niederlande und Frankreich – hier gibt es so viel zu sehen und eine faszinierende Landschaft gratis drauf zu.

Holland – im Urlaub niksen und Neues erleben
Kennen Sie den holländischen Begriff “Niksen”? Einfach mal nichts tun, sich im Hier und Jetzt zu Hause fühlen und mit lieben Menschen eine gute Zeit verbringen? Für eine Auszeit vom Alltag ist Urlaub in den Niederlanden eine perfekte Wahl. Wunderschöne Villen, rustikale Bauernhäuser, charmante Landhäuser und Gasthöfe laden dazu ein, zusammen mit der Familie oder guten Freunden die besten Tage des Jahres zu verbringen. Auf gruppenurlaub-holland.de entdecken Sie traumhafte Häuser in einer riesigen Auswahl. Ob Sie mit einer großen Gruppe von zehn, zwanzig oder mehr Menschen unterwegs sind oder als kleine Gemeinschaft von vier Paaren oder einer Familie – beim Stöbern durch die Angebote werden Sie sich in eines dieser zauberhaften Häuser verlieben.

Südfrankreich – Land und Meer in schönster Lage
Ausgewählte Villen und wunderschöne Ferienhäuser in Südfrankreich entdecken Sie auf www.suedfrankreich-ferienhaus.de/. Wen es in den Süden zieht, um dort die kostbaren freien Tage zu verbringen, kann auf die hervorragende Qualität und ausgewählte Lage dieser Häuser vertrauen. Die malerische Gegend im Landesinneren der Provence sowie an der Côte d’Azur versprechen Abwechslung vom Alltag und pure Erholung.

Wie Sie Ihre Notfall-Ersparnisse wieder aufbauen können

Es sind schwierige Zeiten für Millionen von Menschen, die im Jahr 2020 eine Krise nach der anderen durchstehen. Die Auswirkungen sind erschütternd, und für viele sind ihre Ersparnisse nicht ungeschoren davongekommen.

Für Millionen von Menschen, die beurlaubt sind, arbeitslos wurden oder Einkommenseinbußen durch Kurzarbeit hinnehmen müssen, wurden Notfallsparen auf die Probe gestellt“, sagt Achim Wilms, Head of Marketing beim Finanzdienstleister VAIDOO. 

“Bei uns ist aktuell die Nachfrage im Bezug auf Kredite von Privat enorm angestiegen, da viele Menschen aktuell mit einem geringeren Einkommen planen müssen. Durch die Kredite können die entstandenen finanziellen Engpässe zunächst überbrückt werden”.

Finanzielle Schocks wie diese können jeden Investor beunruhigen und unterstreichen, wie wichtig es ist, einen Notfallfonds einzurichten oder zu stärken, um diese unsicheren Zeiten zu überstehen.

Wenn Sie Geld von Ihren Ersparnissen abgehoben haben, um einen finanziellen Schock zu bewältigen, machen Sie sich keine Sorgen – dafür ist es da, und was verloren geht, kann ersetzt werden.

 

So machen Sie das.

Führen Sie folgende Schritte durch, bevor Sie mit dem Sparen beginnen

Bevor Sie mit dem Wiederaufbau Ihres Notgroschens beginnen können, müssen Sie in Ihrem Budget – und in Ihrem Leben – Platz für diese zusätzlichen Ausgaben schaffen.

 

Verhandeln Sie Ihre Rechnungen

Wenn Sie alle Ihre Ersparnisse für Notfälle ausgegeben haben, sollte es Ihre erste Priorität sein, die Ausgaben so schnell wie möglich zu kürzen“, sagt Dino Selita, Präsident und Mitbegründer von The Debt Relief Company.

Sie sollten sich an Dienstleister wenden, die Ihnen monatliche Gebühren in Rechnung stellen, und bessere Bedingungen für Ihre Rechnungen aushandeln oder sehen, wie sie helfen können. Am Anfang sollten Sie sich vor allem auf die Zahlungen für Versorgungsleistungen und Autoversicherungen konzentrieren, da diese in hohem Maße verhandelbar sind und Ihnen je nach Ihrer Situation einen guten Betrag an Ersparnissen einbringen können“.

 

Ein Ziel setzen

Um mit dem Wiederaufbau Ihres Notgroschens zu beginnen, setzen Sie sich zuerst ein Ziel und finden Sie heraus, wie Sie Ihren Zeitplan einsparen können.

Ob Sie monatlich, wöchentlich oder an jedem Tag in Ihren Sparfonds einzahlen, hängt von Ihren Cashflow-Bedürfnissen ab“, sagt Timothy Hansen, CEO von Wealth Growth Wisdom, LLC. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie sich verpflichten, die Mittel, die Sie in Ihrem Budget für Notfallsparen zurückgelegt haben, bis Sie Ihr Ziel erreichen.

 

Feinabstimmung Ihres Budgets

 

Eine Möglichkeit, Geld zu sparen, besteht darin, Ihre Ausgaben zu rationalisieren.

Analysieren Sie Ihre monatlichen Ausgaben und suchen Sie nach Dingen, bei denen Sie Einsparungen vornehmen möchten“, sagt Davon Barrett, stellvertretender Berater bei Francis Financial.

Zu viele Lieferungen? Hohe Rechnungen für Mobiltelefone, WLAN und Kabelfernsehen? All diese Ausgaben lassen sich leicht reduzieren oder Alternativen finden, wenn man sie einmal kennt.

Es ist besonders wichtig, Ihre Ausgaben zu überdenken, da sich Ihr Ausgabeverhalten durch die Pandemie möglicherweise erheblich verändert hat.

Ihre Prioritäten können sich von denen vor einem Jahr unterscheiden, deshalb ist es wichtig, neu zu bewerten, was Ihr Haushalt wirklich braucht“, sagt Valerie Moses, Senior Relationship Managerin bei Addition Financial Credit Union.

 Wenn Sie zum Beispiel von zu Hause aus arbeiten und nicht mehr pendeln müssen, sind Ihre Ausgaben für Gas oder öffentliche Verkehrsmittel möglicherweise viel geringer, und Sie können diese Gelder möglicherweise für Notfallsparen oder einen anderen Bedarfsfall verwenden. Nehmen Sie sich Zeit, Ihre laufenden Ausgaben durchzusehen und Ihr Budget entsprechend umzuschichten.

 

Wie man mit dem Sparen beginnt

 

Verwenden Sie das richtige Konto

Wenn es an der Zeit ist, Geld zu sparen, wollen Sie sicher sein, dass Sie das richtige Konto verwenden, damit Sie so viel wie möglich sparen können. Suchen Sie für Ihren Notfallfonds ein hochverzinsliches Sparkonto mit wenig bis keinen Gebühren. Da es sich um ein liquides Konto handelt, können Sie schnell auf Ihr Geld zugreifen, wenn Sie es brauchen. Aber lesen Sie zuerst das Kleingedruckte.

Es ist zwar großartig, Zinsen auf Ihren Notfallfonds zu verdienen, aber Ihr vorrangiges Ziel sollte es sein, das Geld sicher und liquide zu halten“, sagt Scott Schleicher, ein Gruppenleiter für Finanzplanungsspezialisten und leitender Finanzberater bei Personal Capital.

Einige Konten werden Abhebungslimits, Einschränkungen oder sogar versteckte Bankgebühren haben, also sollten Sie sich darüber im Klaren sein, bevor Sie Ihr Geld bewegen.

 

Einrichten automatischer Überweisungen

 

Wenn Sie noch ein Einkommen erzielen, möchten Sie vielleicht automatische Überweisungen auf Ihr Sparkonto einrichten.

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Geld zu sparen, unabhängig von Ihrem Budget, ist es, automatisch zu sparen“, sagt Moses.

Wenn Ihr Arbeitgeber Ihnen erlaubt, Ihren Gehaltsscheck direkt auf mehrere Konten einzuzahlen, sollten Sie einen Teil dieses Gehaltsschecks auf ein Sparkonto einzahlen lassen, so dass dieses Geld aus den Augen, aus dem Sinn ist.

Sie können auch eine automatische monatliche Überweisung von Geldern vom Scheck auf das Sparkonto einrichten.

Dieses Geld auf einem Sparkonto zu haben, ist eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie nicht in Versuchung kommen, es auszugeben, wenn Sie es nicht wirklich brauchen“, sagt Moses. In einer beispiellosen Zeit wie einer Pandemie sind Notfallfonds wohl wichtiger denn je.

 

Nebenverdienst

 

Sean Fox, Ko-Präsident von Freedom Debt Relief, empfiehlt, ein zusätzliches Einkommen zu verdienen, um es dem Fonds zu widmen.

Zum Beispiel verkaufen einige Leute nicht benötigte Gegenstände online oder halten einen (COVID-sicheren) Flohmarktverkauf“, sagt Fox. Andere haben Teilzeitjobs, gehen mit Hunden spazieren, arbeiten auf dem Hof, geben Nachhilfeunterricht oder helfen bei IT-Dienstleistungen.

 

Wie viel sollten Sie sparen?

Bevor Sie entscheiden können, wie viel Sie sparen wollen, müssen Sie Ihre Bedürfnisse ermitteln. Jede Familie ist anders, und Faktoren wie Ihr Einkommen, wo Sie leben und wie viele Personen in Ihrem Haushalt leben, können sich alle auf Ihre Sparfähigkeit auswirken.

Eine gängige Faustregel lautet jedoch, zwischen drei und sechs Monate lang die Lebenshaltungskosten auf einem Notfallsparkonto zu sparen.

Das klingt nach viel – und ist es auch – aber dieses Ziel zu erreichen, ist ein Prozess“, sagt Amy Maliga, Finanzpädagogin bei Take Charge America, einer in Phoenix ansässigen gemeinnützigen Kreditberatungsagentur. Wenn Sie bei Null anfangen, empfehlen wir ein anfängliches Sparziel von 500 Dollar, was ausreicht, um viele häufige, kleinere Notfälle zu decken. Wenn Sie die 500-Euro-Marke erreicht haben, machen Sie weiter. Denken Sie daran, dass der Sinn des Notfallsparens darin besteht, sich nicht zu verschulden, indem man es vermeidet, Kreditkarten für unerwartete Ausgaben zu verwenden.

Allie Fleder, Chief Operating Officer bei der Pensionskasse fintech Simplywise, sagt, dass Sie möglicherweise deutlich mehr als die üblichen Richtlinien sparen möchten.

Da es sich bei der COVID-19-Pandemie um einen finanziellen Monsun handelt, empfehlen wir jetzt, so viel wie möglich zurückzulegen, um mindestens ein Jahr durchzustehen“, sagt Fleder.

 

Aber letzten Endes geht es nur darum, das zu retten, was man retten kann.

 

Die Realität ist, dass viele Amerikaner heute Mühe haben, die Rechnungen zu bezahlen, so dass es schwer ist, an Sparen zu denken, geschweige denn an langfristiges Sparen“, sagt Fleder.

Doch angesichts der heutigen Unsicherheit ist es wichtiger denn je, ein Budget zu erstellen, die Ausgaben zu minimieren und Prioritäten beim Aufbau von Notfallsparen und Investitionen in die Zukunft zu setzen.