Reise Fuehrer Index
Image default
Urlaub

6 Dinge, die Sie tun müssen, wenn Sie in Bergen aan Zee Urlaub machen

6 Dinge, die Sie tun müssen, wenn Sie in Bergen aan Zee Urlaub machen

 

Genießen Sie die Strände:

1. Bergen aan Zee ist stolz auf seine wunderschönen Sandstrände, die sich entlang der Nordseeküste erstrecken. Diese Strände zeichnen sich durch ihre Weite, Sauberkeit und Schönheit aus. Sie laden zu erholsamen Spaziergängen entlang des Meeres ein, bei denen Sie die frische Meeresbrise genießen und dem beruhigenden Rauschen der Wellen lauschen können. Für diejenigen, die aktiver sein möchten, bieten die Strände von Bergen aan Zee auch Möglichkeiten für verschiedene Wassersportarten wie Surfen, Segeln und Kitesurfen. Die örtlichen Strandbars und Cafés sind ideale Orte, um sich nach einem Tag am Strand zu entspannen und einen Drink oder eine lokale Delikatesse zu genießen, während Sie den Sonnenuntergang über dem Meer bewundern.

2. Besuchen Sie das Zee Aquarium:

Das Zee Aquarium in Bergen aan Zee ist ein faszinierender Ort, der Besucher jeden Alters anzieht. Es ist eines der größten Meeresaquarien der Niederlande und beherbergt eine beeindruckende Vielfalt an Meereslebewesen, darunter Fische, Haie, Seesterne, Seepferdchen und viele mehr. Das Aquarium bietet informative Ausstellungen und interaktive Erlebnisse, die es den Besuchern ermöglichen, mehr über die faszinierende Welt der Meere zu erfahren. Es ist eine unterhaltsame und lehrreiche Aktivität, besonders für Familien mit Kindern.

 3. Erkunden Sie die Dünen:

Die Dünenlandschaft rund um Bergen aan Zee ist ein Naturschatz, der darauf wartet, entdeckt zu werden. Es gibt zahlreiche Wander- und Radwege durch die Dünen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, die Schönheit und Vielfalt dieser einzigartigen Umgebung zu erleben. Während Sie durch die Dünen wandern oder radeln, können Sie eine Vielzahl von Pflanzen- und Tierarten entdecken, darunter seltene Vogelarten, Kaninchen und Rehe. Die Aussichtspunkte in den Dünen bieten spektakuläre Panoramablicke auf das Meer und die umliegende Landschaft, die Sie nicht verpassen sollten.

 4. Besuchen Sie das Künstlerdorf Bergen:

Das nahegelegene Dorf Bergen ist seit langem ein Anziehungspunkt für Künstler und Kreative aus der ganzen Welt. Die malerische Umgebung, die von dichten Wäldern, sanften Hügeln und idyllischen Feldern geprägt ist, diente als Inspirationsquelle für viele berühmte Künstler. Schlendern Sie durch die charmanten Straßen von Bergen und entdecken Sie die zahlreichen Galerien, Kunsthandwerksläden und Ateliers, in denen lokale Künstler ihre Werke ausstellen und zum Verkauf anbieten. Es ist eine großartige Gelegenheit, einzigartige Kunstwerke zu entdecken und vielleicht sogar ein Souvenir mit nach Hause zu nehmen, um sich an Ihren Urlaub zu erinnern.

 5. Probieren Sie lokale Spezialitäten:

Die niederländische Küche hat viel zu bieten, und Bergen aan Zee ist keine Ausnahme. Besuchen Sie eines der gemütlichen Restaurants oder Cafés in Bergen aan Zee und lassen Sie sich verwöhnen. Probieren Sie verschiedene Sorten holländischen Käses. Ein kulinarisches Erlebnis in Bergen aan Zee ist eine großartige Möglichkeit, die lokale Kultur und Küche kennenzulernen und Ihren Gaumen zu verwöhnen.

6. Besuchen Sie Alkmaar:

Alkmaar ist eine charmante Stadt in der Nähe von Bergen aan Zee und bekannt für ihre historische Altstadt, malerischen Grachten und berühmten Käsemärkte. Ein Besuch in Alkmaar bietet eine Fülle von kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten sowie Einkaufsmöglichkeiten und gastronomischen Genüssen.

Schlendern Sie durch die engen Kopfsteinpflasterstraßen der historischen Altstadt von Alkmaar und bewundern Sie die gut erhaltenen Gebäude aus dem 17. Jahrhundert. Besuchen Sie den Waagplein, einen malerischen Platz, auf dem der berühmte Käsemarkt stattfindet, und erkunden Sie die verschiedenen Geschäfte, Cafés und Restaurants entlang der Grachten.

Käsemärkte: Alkmaar ist berühmt für seine traditionellen Käsemärkte, die jeden Freitag von April bis September stattfinden. Tauchen Sie ein in das lebendige Treiben des Marktes, wo Bauern aus der Umgebung ihre Käseräder präsentieren und die Händler mit typisch holländischer Gelassenheit um die besten Preise feilschen.

 Kulturelle Sehenswürdigkeiten: Besichtigen Sie historische Sehenswürdigkeiten wie die Grote Kerk (Große Kirche), das Stadtmuseum Alkmaar und das Holländische Käsemuseum, um mehr über die reiche Geschichte und Kultur der Stadt zu erfahren.

Grachtenrundfahrt: Erkunden Sie Alkmaar vom Wasser aus und machen Sie eine entspannte Grachtenrundfahrt durch die malerischen Kanäle der Stadt. Während der Fahrt können Sie die historischen Gebäude und Sehenswürdigkeiten aus einer neuen Perspektive bewundern.

 Einkaufen und Gastronomie: Alkmaar bietet eine Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten, von traditionellen Handwerksläden bis hin zu modernen Boutiquen. Probieren Sie lokale Spezialitäten wie holländische Pfannkuchen (Pannenkoeken) oder genießen Sie ein Bier in einer der gemütlichen Cafes der Stadt.

Ein Besuch in Alkmaar ist eine bereichernde Ergänzung zu Ihrem Ferienhausurlaub in Nordholland und bietet eine Vielzahl von Erlebnissen für jeden Geschmack und jedes Interesse.

 

 

 

https://www.ferienhausniederlande.de/ferienhauser-bergen-aan-zee